SteP In – Stärken erkennen ‐ Potentiale entwickeln FRAUEN NUTZEN IHRE CHANCE

SteP In – Stärken erkennen ‐ Potentiale entwickeln FRAUEN NUTZEN IHRE CHANCE

Das Projekt „StepIn“ richtet sich an weibliche Arbeitssuchende aller Altersstufen, die aufgrund ihres familiären oder persönlichen Hintergrunds noch ohne Arbeitserfahrung oder seit längerer Zeit ohne berufliche Tätigkeit sind. Das Konzept ist auf die besonderen Situation von Alleinerziehenden zugeschnitten und bietet optimale Strukturen für Frauen mit Migrations- und Fluchthintergrund.

Ziel der Zusammenarbeit ist die behutsame Heranführung der Teilnehmerinnen an den Ausbildungs-und Arbeitsmarkt durch konkrete Hilfestellung bei der Alltagsorganisation. Dabei steht häufig die Entwicklung eines zielführenden Zeitmanagements oder die Organisation einer Kinderbetreuung im Vordergrund, damit eine Teilzeitstelle oder auch eine Ausbildung in den Alltag integriert werden kann.

Unsere Projektmitarbeiter sind auf die verschiedensten Problemkonstellationen vorbereitet und greifen zur Unterstützung der Teilnehmerinnen auf ein weitreichendes Netzwerk sozialer und karitativer Organisationen zurück, um schnell und unkompliziert pragmatische Lösungen für persönliche oder familiäre Schwierigkeiten zu finden. Ausgehend von einer sorgfältigen Stärken- und Schwächenanalyse werden die Teilnehmerinnen bei der Wahl einer passenden und realistischen Qualifizierungsrichtung unterstützt und zielgerichtet auf den Beruf ihrer Wahl vorbereitet. Außerdem steht die Förderung von Motivation und Eigeninitiative im Vordergrund.

In diesem Zusammenhang werden Kompetenzen und konkrete Hilfsmittel vermittelt, mit denen die Teilnehmerinnen sich selbständig auf dem Bewerbungs- und Ausbildungsmarkt bewegen können, um die eigene Zukunft in die Hand zu nehmen. In vielen Fällen endet das Projekt mit einer erfolgreichen Vermittlung in den Ausbildungs- oder den Arbeitsmarkt, wobei wir natürlich gerne über die Projektdauer hinaus als Ansprechpartner für Konflikte oder organisatorische Fragen zur Verfügung stehen.

Projektlaufzeit und Teilnehmerinnen

Projektlaufzeit: vom 13.02.2017 bis 12.02.2019
Teilnehmerinnenanzahl: 16 Teilnehmerinnen
Dauer: 6 Monate inkl. 2-12 Wochen Praktikum

Zielgruppe: „arbeitsuchende Frauen mit Kindern aus dem Rechtskreis SGB II“

Ziele des Projektes

Primäres Ziel des Projektes ist die Integration der Teilnehmerinnen auf dem ersten Arbeitsmarkt oder in Ausbildung und die Beendigung des Leistungsbezuges vom Jobcenter. Um dieses Ziel zu erreichen, setzen wir auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten jeder Einzelnen.

In Zusammenenarbeit mit

Job Center Trier

 

Flyer – StePIn



Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück