Coronavirus

Wichtige Fragen und Antworten

UPDATE 12. Mai 2020, 12.00 Uhr:

Ab 13.05.2020 haben wir unter Beachtung der Hygieneregeln wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Präsenzveranstaltung bieten wir für unsere Gruppen wieder ab 25. Mai 2020 an.

Den aktuellen Hygieneplan finden Sie unter:

Hygieneplan für Schulen

 

UPDATE 31. MÄRZ 2020, 10.00 Uhr:

Die kontaktreduzierenden Maßnahmen bleiben weiterhin in Kraft. Derzeit sind wir nicht in der Lage ein Datum für die Fortführung der Maßnahmen zu nennen. Das Schulungscenter in der Matthiasstr. 83 und Monaiser Str. 21 bleiben weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen.

UPDATE 17. MÄRZ 2020, 17.00 Uhr:

Die Standorte in Matthiasstr. 83 und Monaiser Str. 21 schließen zunächst für die nächsten 14 Tage

Aufgrund des Erlasses durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2 -Infektionen in Rheinland-Pfalz  bleiben beide Standorte unseres Unternehmens ab dem 18.03.2020 für mind. 14 Tage geschlossen.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig darüber, wann Ihr Standort wieder öffnen wird. Diese Information erfolgt über unsere Internetseite. Für Fragen stehen wir Ihnen

  • montags bis donnerstags 8:00 bis 16:30 Uhr
    sowie
  • freitags 8:00 bis 15:30 Uhr

unter: 0651 825984-23 oder per E-Mail unter info@hallmann-personal.de zur Verfügung.

Beachten Sie auch die Informationen unter https://www.arbeitsagentur.de/corona-virus-aktuelle-informationen

Muss ich meine Agentur für Arbeit oder mein Jobcenter bei einer Schließung der Maßnahme kontaktieren?

Nein, dies erfolgt durch die Hallmann GmbH. Wir informieren Sie auch über die Beendigung der Schließung auf dieser Website. Nach Beendigung der Schließung ist Ihre Teilnahme wieder erforderlich. Bei Bedarf erhalten Sie zeitnah weitere Informationen durch die uns oder Ihre zuständige Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter.

Aktuelle Projekte und Seminare

Ganzheitliche beschäftigungsbegleitende Betreuung

Das Projekt „Ganzheitliche beschäftigungsbegleitende Betreuung“ richtet sich an Personen, die sich in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis befinden und deren Arbeitsverhaltnis nach § 16 i oder 16 e SGB II gefordert wird. Ziel der beschäftigungsbegleitenden Betreuung ist es, die Stabilisierung und Sicherung des Arbeitsverhältnisses sowie die Beschäftigungsfähigkeit und...

GEmiA – Ganzheitliche Eingliederungsleistung mit integrativem Ansatz

Projektlaufzeit und Teilnehmer Projektlaufzeit: vom 20.04.2019 bis 19.10.2020 Dauer: 4 - 6 Monate 2x wöchentlich von 8:00 bis 16:00 Uhr Zielgruppe: „Personen, ohne sozialversicherungspflichtige Beschäftigung,  die Unterstützung im Bewerbungsprozess benötigen“   Ziel des Projekts Primäres Ziel des Projektes ist die Integration in den ersten Arbeitsmarkt....

MoVe – Motivieren und Vermitteln

Das Herzstück unseres Engagements bildet seit Frühjahr 2015 das arbeitsmarktintegrative Projekt „MoVe – Motivieren und Vermitteln“. Hier steht vor allem die Vermittlung Langzeitarbeitsloser in den ersten Arbeitsmarkt im Vordergrund. Die Zielgruppe umfasst neben Personen mit multiplen Vermittlungshemmnissen auch Berufseinsteiger und qualifizierte Kräfte, die in ihrem...

IbU – Integration durch betriebliche Umschulung

IbU steht für Integration durch betriebliche Umschulung. Im Rahmen von Umschulungsmaßnahmen für diverse Berufe suchen wir Unternehmen, die sich als Umschulungsbetrieb zur Verfügung stellen. Für das Unternehmen entstehen keine Kosten. Die Umschulungszeit beträgt in der Regel zwei Jahre und beginnt Anfang August oder im Januar. Die...

Arbeitslos –
Muss das sein?

Die Antwort ist ein deutliches Nein!

Als zertifizierter Bildungsträger qualifizieren und betreuen wir Menschen, die eine neue Perspektive suchen oder Ihre Kenntnisse aktualisieren möchten.

Im Rahmen von Umschulungen oder Qualifizierungen erhalten die Menschen Möglichkeiten ein neues Tätigkeitsfeld zu erkunden und in einem neuen Job erfolgreich zu sein.

Unser Schulungsangebot

Es ist uns ein primäres Bedürfnis während und nach der Qualifizierung oder Umschulung die Menschen weiter zu betreuen und bei der Suche nach einem Arbeitsplatz aktiv zu unterstützen.

Hierbei erarbeiten wir gemeinsam geeignete Bewerberunterlagen und stellen den Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern her. Im Einzelfall begleiten wir auch die Menschen zu den Vorstellungsgesprächen.

Über uns

Als mittelständischer und regional ausgerichteter Betrieb unterstützt die Firma Hallmann Personal- und Schulungscenter GmbH seit 2004 erfolgreich Menschen, die in der Großregion Trier auf der Suche nach neuen Perspektiven auf dem ersten Arbeitsmarkt sind.

Eine Arbeitswelt im Wandel schafft stetig neue Möglichkeiten. Immer mehr Menschen entschließen sich, Chancen zu ergreifen oder sehen sich gezwungen, über Veränderungen nachzudenken. Gerade der Verlust des Arbeitsplatzes birgt dabei immer die Gefahr einer tiefen persönlichen Krise, die häufig auch das familiäre Umfeld erfassen kann.

In enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Agenturen für Arbeit, den Trägern der Grundsicherung sowie den Landes- und Bundesbehörden bietet unser Team ein vielfältiges Angebot sozial- und arbeitsmarktintegrativer Projekte, die sich an Arbeitssuchende im Leistungsbezug und an Menschen richten, die eine Weiterbildung oder eine Umschulung anstreben. Darüber hinaus adressieren wir Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund, um mit ihnen Wege in den ersten Arbeitsmarkt zu erschließen.

Mehr erfahren

Hallmann Personal- und Schulungszentrum

News

Fitnessraum bei Hallmann Personal- und Schulungscenter GmbH Trier eröffnet

"Tue deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen." Bereits im Alten Rom wusste man: In einem gesunden Körper steckt meist auch ein gesunder Geist. Wer regelmäßig Sport treibt, fühlt sich nicht nur wohl in seiner Haut, sondern ist auch kreativer und...

MoVe II am 01.04.2018 gestartet

Wir unterstützen Sie primär bei der Suche nach einem Arbeitsplatz. Wir arbeiten an 3 Standorten in Trier - Monaiser Str. 21, Matthiasstr. 83 und Schiffstr. 3 Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Target GmbH durchgeführt.